picleiste

Heizöl - die sichere Reserve Praxistipps für die richtige Heizöllagerung
Als Besitzer einer modernen Ölheizung haben Sie viele Trümpfe in der Hand. Sie verfügen über ein System mit einem optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis, Sie sind unabhängig und können ganz individuell Ihre Energie immer zu günstigen Markt- preisen tanken. So können Sie problemlos jederzeit einen sicheren Brennstoffvorrat anlegen, mit dem Ihre private Wärmeversorgung langfristig - in der Regel für eine ganze Heizperiode - garantiert ist. Ein gutes Gefühl, mit dem Sie ruhig schlafen können, weil die Lagerung von Heizöl gefahrlos ist. Moderne, vom zugelassenen Fachbetrieb installierte Öltanks sind wartungsarm, langlebig und betriebssicher. Sie entsprechen selbstverständlich voll den Anforderungen des Ge- wässer- und Umweltschutzes.

Moderne Öltanks sicher und Platz sparend

  • alle modernen Tankarten sind korrosions- und alterungsbeständig
  • Füllstandsanzeiger - vergleichbar mit der Tankanzeige im Auto - informieren ständig über den Ölstand
  • der Grenzwertgeber schützt vor Überfüllen beim Tanken
  • bei einwandigen Kellertanks sind öldichte Auffangwannen/Anstriche ein sicherer Schutz
  • Leckanzeigegeräte schaffen bei doppelwandigen Tanks noch zusätzliche Sicherheit

Abb. Schuetz.deRichtige Lagerung ist die halbe Miete
Der Fachmann empfiehlt bei der Lagerung von Heizöl einige einfache Grundregeln zu beachten: Beim Einsatz durchsichtiger Kunststoff-Batterietanks sollte der Heizöllagerraum dunkel sein, direkte Einwirkung von Sonnenlicht, große Fenster und ständige helle Beleuchtung sollten vermieden werden. Die Ansaugleitung im Tank sollte ca. 10 Zentimeter vom Tankboden entfernt sein. Es besteht auch die Möglichkeit, ein "schwimmendes Ansaugrohr" zu verwenden.


  • Heizöllagerung ist vor Frost geschützt auszuführen - aber nicht zu warm
  • Erst nachtanken, wenn Dreiviertel des Tankvolumens verbraucht sind.

Für jeden Bedarf der richtige Tank
Es gibt verschiedene Tankarten; Erdtanks, Kunststoff-Batterietanks, Standortgefertigte GFK- und Stahltanks. Wir beraten Sie gern über die für Sie optimale Variante für Ihren individuellen Einsatzwunsch.

Quelle: Sächsischer Brennstoff- und Mineralölhandelsverband e.V.

Grafiken, Fotos, Bilder, Schemata: Schütz